Unsere Tiere

Unsere Rinderherde besteht aus Mutterkühen der Rasse Tiroler Grauvieh. Seit 2012 halten wir auch Schweine, seit 2013 in ganzjähriger Freilandhaltung. Weil sie in dieser Umgebung u.a. ihrem ureigenen Trieb des Wühlens ungehindert nachgehen können, haben wir sie "Harbich's Wühlschweine" genannt. Seit kurzem halten wir auch Ziegen, die unseren Rindern helfen mehrere Naturschützflächen (u.a. derzeit die "Wacholder Heide") vor Verbuschung zu stoppen. Mittlerweile ist die Herde auf 230 Rinder, 60 Schweine und 18 Ziegen angewachsen.