Harbich's WeideBeef

Unser Weidebeef stammt von 1,5 bis 2jährigen Ochsen und Kalbinnen, natürlich ausschließlich aus unserer Herde.

Bei der Schlachtung in unserem eigenen zertifizierten Hofschlachtraum wird auf den schonenden Umgang mit dem Tier besonders geachtet. Ein sehr wichtiger Punkt ist die Fleischreifung – so reift Harbich's Weidebeef 21 Tage in einer speziellen Klimakammer um die Zartheit und den besonderen Geschmack zu gewährleisten. Durch dieses spezielle Trockenreifeverfahren – auch „Dry Aging“ genannt – verliert das Fleisch um die 10% Wasser. So wird der Geschmack konzentriert und nicht gekannte Aromen treten zum Vorschein.

Allerdings ist Wasserverlust auch Verkaufsgewichtverlust, was den etwas höheren Verkaufspreis rechtfertigt. Doch: 900g WeideBeef = 1000g herkömmliches Rindfleisch

Seit November 2012 bieten wir unser WeideBeef in der Kühlvitrine nach Ihren gewünschten Mengen und Zuschnitten an. Die bereits bekannten Mischpakete (5kg-, 10kg-Paket) bestehen aber auch weiterhin. Grundsätzlich ist eine Bestellung nur bei den Paketen nötig, wenn Sie sich ein bestimmtes Teil aber sichern wollen, empfehlen wir auch dieses vorzubestellen.

Ob Sie unser Weidebeef am Grill, in der Pfanne, im Backrohr oder im Kochtopf verfeinern wollen, wir haben für jede Verwendung die passenden Fleischstücke: siehe Harbichs WeideBeef TEILSTÜCKS-KUNDE Dry Aged Steaks: Nach amerikanischem Vorbild haben wir eine große Auswahl an Steaks, Grillspezialitäten und Roasts. Für ein perfektes Steak haben wir Die Fleisch-Reifetechnik die sonst Spitzenrestaurants vorbehalten bleibt.

Auch konkrete Rezepte finden Sie auf unserer Homepage.