Das Futter

Unser Futter besteht hauptsächlich aus der mit dem Klee verwandten Luzerne und Futtergrasarten.

Die Luzerne ist sehr schmackhaft und nährstoffreich und bereichert außerdem den Ackerboden für die folgenden Kulturen unserer Fruchtfolge. Im Sommer fressen die Rinder das frische Grün direkt von den Feldern. Für die meist 5 Monate lange Winterperiode wird im Sommer Luzernegras zu Heu gepresst. Dieses steht der Herde dann unbegrenzt zur Verfügung.

In der Ausmast füttern wir Biogetreide als Kraftfutter zu. Als besonderen Leckerbissen gibt es manchmal karotinreiche Bio-Futterkarotten. Selbstverständlich sind alle eingesetzen Futtermittel aus kontrolliert biologischem Anbau und somit gentechnikfrei erzeugt.