Das Futter

Abgesehen von dem, was unsere Wühlschweine selbst auf der Weide ernten, füttern wir sie mit verschiedenem Futtergetreide sowie Kürbiskern-Kuchen (Rest aus Kernöl-Herstellung) – natürlich alles aus regionaler Bio-Landwirtschaft.
Durch diese abwechslungsreiche Ernährung entsteht ein einzigartiges Fleisch mit schmackhafter Fettauflage.